Telefontraining

Lars Lorbach Lars Lorsbach Verkaufstrainer, Reiss-Profiling, Führung
Trainer, weil...
Ich liebe es Personal und Unternehmen zu entwickeln.

Zu meiner Person
Geboren am 25.07.1968, verheiratet.

Stärken
Zuhören, analysieren und zum Punkt kommen. Wenn nötig auch mal den Finger in die Wunde legen. Aber am besten kann ich: Spaß und Freude verbreiten.

Führung von Mitarbeitern ist eine der vielfältigsten und herausforderndsten Aufgaben die es gibt. Führung erfordert neben der persönlichen Kernkompetenz unglaublich viele menschliche Fähigkeiten, die zielgerichtet zur Entwicklung der Mitarbeiter vereint werden müssen. Lernen Sie den gesamten Blumenstrauß kennen und entsprechend Ihrer Motive, Ihrer Werte und Ihres Verhaltens anzuwenden.
Man muss Menschen nicht motivieren, sondern nur die Dinge unterlassen, die zur Demotivation führen!
Nach meiner kaufmännischen Ausbildung habe ich 10 Jahre selbständig im Bereich Vertrieb und Führung gearbeitet. Weitere 15 Jahre war ich als Manager in verschiedenen Unternehmen tätig und damit betraut Vertriebe und diverse Abteilungen von der Pike aufzubauen bzw. umzustrukturieren.
Andreas Jürgenliemk Andreas Jürgenliemk Telefontraining, Verkaufstraining, Vorträge
Trainer, weil...
ich liebe was ich tue, und so nie wieder arbeiten muss.

Zu meiner Person
Geboren am 01.09.1968, Familie mit Sohn, Hündin Kira,
ein Zuhause in der Natur.

Stärken
- zuhören & ausreden lassen
- Situation spüren
- in Resonanz gehen

In Physik und Technik verstehen wir unter Resonanz das verstärkte Mitschwingen eines Systems. Genauso verhält es sich in der Interaktion zwischen Verkäufer und Käufer. Nimmt der Verkäufer die Schwingungen (z.B. Wünsche, Ideen,
Bedürfnisse, Emotionen usw.) eines Kunden auf, also bewusst wahr, wird er in die Lage versetzt effektiv und handlungsorientiert die Kundenwünsche zu erfüllen – und lernt somit letztlich schneller und sicherer „Einzutüten“.

Die gleichen Mechanismen nutzt Andreas Jürgenliemk und setzt diese Fähigkeiten in den Trainings ein. Er setzt auf die Eigenwahrnehmungsfähigkeit. Achtsam beobachten, zuhören, reflektieren, Fragen stellen. Über diesen Weg gelingt es die aktuelle Position zu destillieren um Ziele zu entwickeln und zu definieren. Darauf aufbauend erhalten Sie im Verkaufstraining die Handwerkszeuge und Methoden die auf Ihren Bedarf abgestimmt sind.

Andreas Jürgenliemk ist 1986 ins Berufsleben als Stahlhändler gestartet, von dort hat er seinen Weg in die Selbständigkeit gefunden. Mittlerweile ist er Inhaber seines eigenen Stahlhandels. Vorstandsarbeiten im caritativen Bereich runden sein Portfolio ab. Als Teilnehmer eines Seminars bei Mark Remscheid ist der Funke übergesprungen. Dies war der Startpunkt der dankbaren Zusammenarbeit. Seitdem wird er zusätzlich als Trainer gebucht. Dies bietet ihm den eleganten Vorteil die Trainings im eigenen Betrieb täglich in der Praxis zu leben und auf ihre Stimmigkeit zu überprüfen.

Jörg Kunze Jörg Kunze Telefontraining, Verkaufstraining
Trainer, weil...
ich ein Motivator bin & Menschen mitreiße.

Zu meiner Person
Geboren am 09.12.1967, ledig, kinder- & haustierlos

Stärken
- Hohe Denkgeschwindigkeit
- Sprachenvielfalt
- Hohe Kreativität

Verlassen Sie ausgetretene Pfade und Sackgassen! Entdecken Sie Autobahnen, die Sie zu neuen Horizonten führen! Was hinter uns liegt ist unbedeutend, verglichen mit dem, was in uns steckt! Wecken Sie Ihr Potenzial und nutzen Sie es: Nur wer Gas gibt, kann überholen!

Ich biete Ihnen dazu die nötigen Teststrecken!
•geboren 1967 in Duisburg
•Studium der Geschichte, Romanistik und Psychologie an der Gerhard-Mercator-Universität in Duisburg, der Université de Bourgogne in Dijon/Frankreich und an der Sorbonne in Paris/Frankreich
•Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Wirtschafts- und Sozialgeschichte an der Gerhard-Mercator-Universität in Duisburg
•Tutor für die University of Indiana (USA) und den Pädagogischen Austauschdienst der Bundesrepublik Deutschland
•Langjährige Vertriebstätigkeit im Bereich Telekommunikation und Bankengewerbe
•Seit 1998 freiberuflicher Trainer
•Akkreditierter Insights MDI Berater

Was mag ich nicht?
Drei Tage das gleiche machen.

Was brauche ich?
Meine Pausen und Ausgleich in der Freizeit zum Energie-Tanken, damit ich wieder 123% Power habe.

Was kann ich nicht so gut?
EDV liegt mir nicht wirklich gut.

Was kann ich gut?
Ich spreche gut Englisch und Französisch und mache das auch oft.

Welche Kunden sind mir am liebsten?
Ich mag Kunden, die schneller, weiter und höher wollen und dabei strukturiert sind.

Kein Unglück ist in Wirklichkeit so groß wie unsere Angst. Überwinde sie und wachse über dich hinaus. - Jörg Kunze
Gerade wenn die anderen glauben, man sei komplett am Boden, muss man richtig starten und einen langen Atem haben. - Jörg Kunze
Der eine wartet, dass sich die Zeit wandelt und die Dinge von selbst ändern, der andere packt Dinge an und handelt. Ich gehöre zur zweiten Gruppe. Wohin gehören Sie? - Jörg Kunze

Vladimirs Podless Vladimirs Podless Telefontraining, Verkaufstraining, Vorträge
Trainer, weil...
weil es meine Leidenschaft ist.

Zu meiner Person
Professioneller Kampfsportler, Mentalist

Stärken
- Gesichter lesen,Körpersprache deuten
- Inspirieren, motivieren, begeistern
- Vertrauen

Schon während seiner Ausbildung als Wirtschaftsinformatiker stieg Vladimirs in die Webagentur eines Partner ein.

Ein Jahr lang war er in der Agentur für den Vertrieb und das Marketing zuständig und half dabei, das Unternehmen konkurrenzfähig zu machen. Seine Ideen und seine Mitwirkung an der Entwicklung des Konzeptes trugen maßgeblich dazu bei, dass das Unternehmen gewinnbringend an eine russische Firma verkauft worden ist. Weiteren beruflichen Erfolg verzeichnete er später als Gründer, Inhaber und Geschäftsführer mehrerer, heute noch existierender Unternehmen. Somit kann Vladimirs Podless bei seinem Coaching auf eine Reihe persönlicher Erfahrungen und Erlebnisse zurückgreifen. Seine Berufserfahrungen gab er bereits zu einem früheren Zeitpunkt als Coach weiter, indem er eigene Verkaufsmethoden und Vertriebstechniken vermittelte. Bald schon wurde die Nebentätigkeit als Coach zu seinem Hauptberuf. In seinen Seminaren lernen Sie wie man Emotionen seiner Verhandlungspartner richtig erkennt und einschätzt, sowie die eigenen Emotionen bewusster wahrnimmt und steuert. Sie bekommen das Wissen über Mikromimik und nonverbale Kommunikation, NLP, Mentaltraining und Verkaufspsychologie.

Laut Vladimirs Podless ist der Vertrieb reine Kopfsache!

Was ich nicht besonders mag?
Unentschlossenheit, Furcht vor Veränderungen und Verschlossenheit.

Was brauche ich?
Ich brauche Herausforderungen, an denen ich wachsen kann und Kunden, die mutig sind.

Was kann ich nicht besonders gut?
Ich kann nicht unter 150 PS arbeiten.

Was kann ich besonders gut?
Ich kann Zügig ein Problem erkennen und angehen.

Welche Kunden sind mir am liebsten?
Am liebsten sind mir Kunden, die Spaß dran haben neue Techniken zu erlernen, und einen Schritt aus der eigenen Komfortzone wagen.

Vertrieb ist reine Kopfsache. - Vladimirs Podless
Nur du entscheidest, ob du stehen bleibst oder weiter kommst. - Vladimirs Podless
Mein Weg begann dort, wo ich aufhörte anderen zu folgen. - Vladimirs Podless
Die Wahrheit steht auf unseren Gesichtern geschrieben. - Vladimirs Podless
Wenn du die Wahrheit wissen willst, dann schau den Menschen ins Gesicht. - Vladimirs Podless

Mark Remscheidt Mark Remscheidt Geschäftsführer und Verkaufstrainer
Trainer, weil...
ich immer und überall über Verkaufen spreche.

Zu meiner Person
Geboren am 24.12.1967, 4 Kinder, 2 Hunde, verheiratet
mit der besten Silke der Welt

Stärken
- Situation & Mensch schnell verstehen
- Rhetorik & Begeisterung
- Neues wird sofort umgesetzt

Ich bin sehr stolz, glücklich und dankbar, dass ich jetzt weit über zehn Jahre Trainer sein darf.Warum wollte ich Trainer werden? Ich habe viele Seminare besucht und hatte irgendwann das Gefühl, ich kann das besser als „die da vorn“. Die lasen mir zu viel ab aus Büchern, die ich kannte; die zitierten zu viel aus Büchern, die ich kannte. Und irgendwie war es immer im Schnitt ähnlich oder gleich. Auf der anderen Seite fand ich es toll: die stehen vorne im tollen Anzug, haben eine tolle Seminarmappe, eine schöne Internetseite, und der größte Teil fuhr auch noch ein tolles Auto – das wollte ich auch. Und ich habe es bekommen! Und der Job ist noch schöner als gedacht. Jeden Tag darf ich über’s Verkaufen sprechen. Jeden Tag darf ich Leuten helfen, ihre Komfortzone zu verlassen. Jeden Tag beschäftige ich mich fast ausschließlich mit Verkauf, mit Menschen, mit Führung, mit Vertrieb, mit Umsatz – das ist meine Welt, in der ich zuhause bin, das kann und will ich. Aus Spaß sage ich immer: ich kann nur verkaufen und ich will nur verkaufen. Die meisten Menschen sagen nach dem Training: „Herr Remscheidt, Sie sind so schön bodenständig und hemdsärmelig. Sie können die Sachen so schön einfach vermitteln und auf den Punkt bringen.“ Und es ist nicht selten, dass ich aus vielen Seiten oder ganzen Konzepten einen einzigen Satz mache. Das ist auch das Tolle an diesem Beruf: wir können hier so viel mit dem Körper, mit der Stimme, mit der Einstellung, mit der Rhetorik arbeiten und erreichen – und das liebe ich, das ist meine Welt.

Was brauche ich?
Täglich ein Ergebnis, wenn es auch nur ein kleines ist – selbst am Wochenende. Ich muss so einmal am Tag etwas Produktives tun, sowohl im Beruflichen wie im Privaten, um mich wohl zu fühlen.

Was mag ich nicht?
Im Moment sind es die Brückenbauarbeiten auf der A45 kurz vor Dortmund.

Welche Kunden sind mir am liebsten?
Am liebsten sind mir Kunden, die Lust und Spaß an Veränderung haben und gerne Neues ausprobieren.

Was mag ich?
Ich mag es vorne zu stehen und zu merken: Jetzt haben sie es verstanden, jetzt sind wir alle in einem Boot – jetzt läuft es!

Warum bin ich bei "Mark Remscheidt"?
Ich bin bei Mark Remscheidt, weil ich Mark Remscheidt bin.

Wenn im Leben irgendetwas nicht in Ordnung ist, ist man gut beraten, sich erstmal an die eigene Nase zu fassen und zu überlegen: Was kann ich tun, damit das besser wird?" Mark Remscheidt